Skip to main content
Codex Humanus

Gebratene Kartoffeln mit Gurken Radieschensalat

Hallo Ihr lieben…

Wenn ich nicht gerade nur Säfte trinke, schwärme ich auch von glutenfreien Gerichten die aus naturnahen Lebensmitteln zubereitet sind.

Zb. Gebratene Kartoffeln mit Gurken Radieschensalat… wir haben Anfang September und alles ist erntefrisch auf dem Markt oder beim Bauern erhältlich, manch einer hat sogar all diese Dinge im eigenen Selbstversorger Garten.

coltivare-ortaggiFürs braten verwende ich hauptsächlich und nur kaltgepresstes Olivenöl. Dies hat viele Vorteile, zb der Rauchpunkt der zwischen 180 und 230 grad schwankt. Die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren sind geradezu optimal zum erhitzen.

Aber Achtung, bitte nicht das Naturtrübe Olivenöl verwenden, dies hat besonders viel Trübstoffe in denen sehr sehr viele gesund Substanzen sind, wenn diese erhitzt werden entstehen Giftstoffe… Zudem sollten Naturtrübe Olivenöle, innerhalb 3 Monaten nach Pressung verwendet werden, sonst werden Sie ranzig, schlichtweg Sie oxidieren. Die richtige Lagerung ist dabei natürlich auch sehr wichtig.

Ich kenne viele die immernoch im Glauben sind kaltgepresst heisst man kann es nur kalt verwenden, Ihr seht dies stimmt auf keinen Fall.

Natürlich ist kaltes Olivenöl immer noch besser als wenn man es erhitzt…auf Salaten, oder als Marinade für gedämpftes Gemüse eignet es sich herrvoragend.

Bei heissem Fett entstehen Acrylamide die nicht besonders gesund sind, daher sollten erhitzte Fette nur ab und zu verwendet werden.

Ich persönlich verwende Olivenöle die in einer lichtundurchlässigen Flasche sind, von Ölen in Aluminium Kanistern rate ich ab, denn Fettsäuren können gesundheitsschädliche Stoffe aus der Dose abtragen, die dann in unserem Essen landen. Dann gibt es noch Olivenöle die in hellen Flaschen oder oft auch in Plastik zu kaufen sind… um diese solltet Ihr einen Bogen machen…

Ich liebe Peacelove es, euch meine besten Geheimnisse zu verraten, folgendes Olivenöl ist eines der besten das ich kenne. Die Flasche total abgedunkelt wie es sich gehört und BIO natürlich. HIER KLICKEN

Olivenöl kaltgepresst

Auf Amazon.de ansehen

jetzt sind wir ganz schön lang beim Olivenöl stehen geblieben, macht aber nix oder ? Wie ich alles zubereite könnt Ihr dann unten noch im Video nachvollziehen, aber vorher noch ein paar Tipps von mir…

Warum nehme ich bei Salaten nie Essig?

Weil Zitronensaft viel natürlicher ist, fast den gleichen Effekt hat und zudem viele Vitamine und Mineralien enthält.

Balsamicoessig, ist ja ein reduzierter Essig der lange gelagert wird. Da können sich dann Schadstoffe besonders hoch konzentrieren und obwohl er so lecker schmeckt verwende ich Ihn wirklich NUR wenn es dem Gericht das letzte I tüpftelchen gibt, aber nur sehr sehr selten.

Radieschen sind super zum garnieren, haben aber ehrlich gesagt ganz besonders gesunde Inhalstoffe. Wie Ihr ja wisst sind die meist sehr scharf, das kommt daher weil Sie Senföle enthalten die sehr stark antioxidantisch wirken. Diese Senföle sind auch bekannt, dass Sie Entzündungen hemmen können, weil Sie Bakterien und Viren angreifen. Weiters sind Radieschen Speichelanregend und somit Verdauungsfördernd.

Die Kombination aus gebratenen Kartoffeln und frischem Salat ist einfach was super leckeres.

Nun schaut noch mein Video an wenn Ihr es noch nicht habt und ich freue mich auf einen nächsten Besuch von euch… viele liebe grüße euer Christian Philipp

LINKS:

Mein Hobel*
Mein Schäler*

 

* Affiliate Links, das sind Links wo ich euch Produkte empfehle von denen ich 100 % überzeugt bin und diese positiv erprobt habe.

Views – 710


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *