Skip to main content
Codex Humanus

Aloe Vera Smoothies und Gesundheitstipps

Die auch als Wüstenlilie bekannte Aloe Vera Pflanze stammt aus den subtropischen Wüstenregionen Asiens und unter anderem Afrikas und Lateinamerikas. Es handelt sich hierbei um ein jahrhundertealtes Naturheilmittel, welches aufgrund seiner Blätter, welche mit einer starken Wachsschicht und kleinen Dornen versehen ist, einer Kaktuspflanze ähnelt. Gehören tut die Pflanze jedoch zur Gattung der Liliengewächse. Aufgrund ihrer heilenden Wirkung, wird die Aloe Vera Pflanze vermehrt für medizinische sowie kosmetische Produkte verwendet.

Aloe Vera Fruchtfleisch

Aloe Vera Fruchtfleisch

Der heilende Wirkstoff verbirgt sich im Inneren des Blattes im Gel der Aloe Vera Pflanze. Zu den wichtigsten Wirkstoffen der Pflanze zählt das Polysaccharid Acemannan, welches mit eines der lebensnotwendigsten Kohlenhydrate des Menschen darstellt. Der menschliche Körper produziert diesen nur bis zur Pubertät und muss anschließend über die Nahrung aufgenommen werden. Die heilenden Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze stärken nicht nur den menschlichen Organismus gegen Parasiten, sondern stärken zudem das Immunsystem und wirken entgiftend für den Körper sowie den gesamten Blutkreislauf. Zudem wirkt sich das Aloe Vera Gel positiv auf Verdauungsstörungen, Diabetes und Allergien aus. Das heilende Gel der Aloe Vera Pflanze enthält eine Vielzahl an Vitaminen sowie Mineralstoffen und die schmerzlindernde Salicylsäure. Bei einer äußerlichen Anwendung wirkt das Gel antibakteriell und lindert somit einen Sonnenbrand oder einen Insektenstich.

Die Gewinnung des Aloe Vera Gels

Um das wertvolle Gel der Aloe Vera Pflanze zu gewinnen schneidet man zuerst ein 2 cm langes Stück am breiten Blattende ab. Zunächst tritt dann das leicht gelbliche Aloin aus, welches für seine abführende Wirkung bekannt ist.

Nun lässt man das angeschnittene Blatt leicht schräg in einem Glas stehen, damit das gesamte Aloin abfließen kann.

Nach einer kurzen Wartezeit wird nun ein weiteres Stück des Blattes abgeschnitten, welches danach in der Mitte nochmals getrennt wird. Im Anschluss dessen kann nun mit einem Löffel oder einem stumpfen Messer das Gel der Aloe Vera Pflanze gewonnen und von der Schale getrennt werden. Jedoch sollte dabei beachtet werden, dass die Faser des Blattes nicht mit abgelöst wird.

Weitere Tipps zur Herstellung auch auf Wikihow: https://de.wikihow.com/Aloe-Vera-Gel-herstellen

3 Rezepte für einen heilsamen Aloe Vera Smoothie

1. Grüner Smoothie mit Aloe Vera

  • eine Handvoll Beeren
  • zwei Bananen
  • 1 EL frischen Zitronensaft
  • 2 dl Wasser
  • 1 EL Aloe Vera Gel

2. Der Aloe Vera Fruchtsmoothie

  • eine Banane
  • 50 gr. Aloe Vera Gel
  • drei Feigen
  • 100 gr. Pflaumen
  • 140 gr. grünen Salat
  • 10 gr. Minze
  • 300 ml Wasser

3. Smoothie mit Aloe Vera und frischen Beeren

  • vier kleingeschnittene Erdbeeren
  • ¼ Ananas
  • eine Banane
  • 100 ml Aloe Vera Gel
  • auf Wunsch etwas Eis

Weitere tolle Rezepte hier: https://blog.de.vanilla-bean.com/2-superfood-smoothies-mit-aloe-vera/

Herstellung von Aloe Vera Saft

Zur selbstständigen Herstellung von Aloe Vera Saft braucht man einen Entsafter. Man schält das grüne von der Aloe Vera Pflanze ab und gibt das Gel mit einem zweiten Zusatz wie einem Apfel in einem Entsafter. So erhält man frischen Aloe Vera Saft zum trinken. Das Grüne sollte man nicht entsaften, da es zu Durchfällen kommen kann.

Mein Tipp: Falls Ihr fertige Aloe Vera Säfte sucht dann schaut mal hier nach:

https://life-in-balance.net/aloe-vera-saft

Views – 125


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *