Selleriesamen das Wundergewürz

Selleriesamen sind ein eher vergessenes Küchengewürz, wobei in ihm doch soviel ganz besondere gesunde Stoffe stecken. Die Samen der Selleriepflanze enthalten eine hoche Dichte an sekundären Pflanzenstoffen, die deiner Gesundheit einen enormen Mehrwert bieten können. Das Selleriesamen Gewürz hat einen eher bitteren Geschmack, was aber wiederum bedeutet, dass es entgiftende Eigenschaften hat. Alles was Bitter ist, regt die Leber in ihrer Funktion an und der Stoffwechsel wird hochgefahren. Ja und auch schon die Griechen und Römer vergötterten die Heilwirkungen der Selleriepflanze, wobei es hier sicher oft auch um die stimulierende Wirkung der Libido ging 🙂 Somit ist sie für den Mann ein natürliches Aphrodisiakum. Die Hauptinhaltsstoffe sind ätherische Öle und die bekannten Limonen, aber dazu gleich mehr.

Die 7 gesundheitlich wichtigsten Nutzen von Selleriesamen:

  1. Selleriesamen im Kampf gegen Krebs. Das enthaltene Limonen ist seit einigen Studien bekannt, dass es eine antikarzinogene Wirkung aufweist. Dieses Terpen scheint Krebszellen vernichten zu können. Die Limonen kommen aber nicht nur im Selleriesamen vor sondern auch in ganz alltäglichen Lebensmitteln wie der Name schon sagt auch in Zitronen bzw Zitrusfrüchten. Hier ist es in der Schale zu finden. Ja man merkt schon, die Natur bietet einfachste Nahrung gegen schlimmste Krankheiten, vielleicht sollte man mal hi und da auch mal ein Stück Zitronenschale essen. Ich frage mich nun auch warum Selleriesamen nicht verboten sind, wahrscheinlich weil sie so unbekannt bei den meisten sind, da in Cannabis auch ein hoher Anteil an Terpen vorhanden ist.
  2. Geht es deinem Magen nicht gut, dann tut ein Tee aus Selleriesamen sein bestes. Die Früchte der Selleriepflanze kurz aufgebrüht helfen bei Magenverstimmungen und lindern Bauchschmerzen. Die entkrampfende Wirkung wirkt sich auf den kompletten Magen-Darmtrakt aus und ist ein gutes Hausmittel bei Magenbeschwerden.
  3. Leidest du an Bluthochdruck und willst es zuerst mit natürlichen Mitteln versuchen? Dann ist auch hier wieder der Selleriesamen ein guter Bestandteil wenn es darum geht über Nahrungsergänzung bzw Gewürze dem Bluthochdruck 
  4. Selleriesamenentgegenzuwirken. Auch hier wirken sich die enthaltenen ätherischen Öle, Limonen und andere sekundäre Pflanzenstoffe positiv auf den gesamten Organismus aus. Oftmals sollte man versuchen sogenannte Volksleiden mit
    einer einfachen Phytotherapie zu bekämpfen.
  5. Der Selleriesamen wirkt entgiftend und Leber reinigend. Der bittere Geschmack des Selleries und auch die Verwandte Petersilie hilft deinem Körper Fremdstoffe auszuscheiden und Gifte abzubauen. Daher empfehle ich auch beim Konsumieren von Selleriesamen auf eine genügende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Geradezu anbieten würde sich dann hier ein frisch gepresster Selleriesaft. Aber aufgepasst, dieser sollte gut verdünnt getrunken werden damit die Leber nicht überbelastet wird. Ein zusätzlicher Tipp wäre, dass du bei dieser Detox Kur dich etwas ausruhst und ein Nickerchen machst. Es ist bekannt das die Leber fast ausschließlich am besten arbeitet wenn man schläft. Um das ganze noch weiter anzuregen, mach dir eine Wärmflasche und lege sie etwas auf die Leber auf, damit wird die Durchblutung gefördert und du erreichst die maximale Kraft wenn es darum geht deinen Körper zu entgiften.
  6. Zuviel schlechtes Cholesterin? Hier muss man ja auch immer ganz genau unterscheiden, denn Cholesterin ist ja prinzipiell nicht schlecht für deinen Körper, aber man konnte feststellen, dass ein erhöhter LDL Cholesterinspiegel sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann. Um dieses schlechte Cholesterin zu senken kann man wiederum Selleriesamen einsetzen. Man muss aber auch ganz klar sagen, Wunder wirken werden auch ein paar Samen nicht. Daher ist eine kontinuierliche Einnahme wichtig. Der beste Cholesterinsenker ist aber immer noch Sport!
  7. Die enthaltene Linolensäure, das Cumarin und die Flavonoide im Selleriesamen haben entzündungshemmende Eigenschaften und können bei Beschwerden wie Gicht und Rheuma einen Vorteil bieten. Gelenkschmerzen und Schwellungen können bei regelmäßiger Einnahme von Selleriesamen oft gelindert werden.
  8. Selleriesamen wirken entwässernd und regen somit den Harndrang an. Auch dies ist wieder in Kombination beim Entgiften zu beachten. Hier sieht man wieder, dass eine symbiotische Wirkung eintritt wenn man Lebensmittel im ganzen zu sich nimmt, daher ist es auch so wichtig immer die Vollkommen Pflanze anzusehen und das Miteinanderspiel der einzelnen Substanzen. Ein Nebeneffekt bei der diuretischen Wirkung der durch die Entwässerung entsteht, dass auch Harnwegsinfekte schneller und besser abheilen. Die antibiotisch wirkenden Substanzen in den Selleriesamen werden aus diesem Grund auch von vielen Heilpraktikern angewandt um auf chemische Mittel zu verzichten.

👍 Eine große Auswahl an Selleriesamen findest du hier – ➡ KLICK*

Wie verwende ich Selleriesamen?

Selleriesamen wirst du hauptsächlich in der Küche als Gewürzzutat oder in einem Getränk verwenden. Besonders in der fernöstlichen Küche sind Gewürzmischungen mit Samen beliebt und werden dort gerne oft ins Essen gemischt. In Salaten und Suppen schmeckt Sellerie sehr lecker. Man kann Selleriesamen auch ganz einfach als Tee trinken. Dazu bringt man Wasser zum Kochen und gibt Selleriesamen hinzu. Dann lässt man alles 10-20 Minuten abkühlen. Jetzt gehen die Inhaltsstoffe vom Selleriesamen als Tee in das Kochwasser über. Lauwarm und auf nüchternen Magen genossen, entfaltet der Selleriesamentee seine beste Wirkung. Eine weitere sehr angenehme Variante den Selleriesamen zu verarbeiten wäre, dass man ihn in einem Mörser mit etwas Salz zerkleinert. So erhält man ein leckeres und gesundes Selleriesamen Salz und der weiteren Verwendung sind keine Grenzen gesetzt.

TIPP: Es gibt Menschen die im Alltag viel Stress ausgesetzt sind und auch meist wenig Zeit für auffwändiges Kochen haben. Hier gibt es Alternativ auch die Variante der ➡ Selleriesamen Kapseln* die sehr einfach einzunehmen sind.

Wo kann man Selleriesamen kaufen?

Die winzigen Körner der Selleriepflanze bekommt man oft im Reformhaus oder auch in der Apotheke, besonders wenn es um Extrakte geht. Aber da es sich um ein typisches Gewürzkraut handelt, ist es natürlich auch im Gewürzhandel bzw normalen Onlineshops erhältlich. Die gemahlene Variante sprich Pulver, empfehle ich weniger, denn gemahlenes verliert sehr schnell an Aroma und Inhaltsstoffen. Ganz einfach lässt es sich auch über Amazon.de beziehen wie halt so viele Dinge, meine Empfehlung dazu, Klicke hier.

Du willst weiterhin so spannende Texte von mir, dann abboniere doch meinen Naturkoch Facebook Kanal und sei Up To Date.

Wichtige Info und Fazit:

Selleriesamen einzunehmen kann nicht als Einzeltherapie angesehen werden, daher sollte man sich immer umfassen Beraten lassen. Gerade wenn es darum geht hochkonzentrierte Sellerie-Extrakte zu verwenden. Man muss ich immer vorstellen das die Natur einfach funktioniert. Und das ein Mensch sicherlich nicht imstande ist mehrere Teelöffel Selleriesamen in kürzester Zeit zu sammeln und zu verspeisen. Sellerie ist auch ein Allergen und kann von einigen Personen nicht vetragen werden, daher immer aufpassen. Dennoch kann ich nur jedem Empfehlen sich mit diesem Heilgewürz weiterhin näher zu beschäftigen. Alles gute und viel Erfolg.

Views – 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.