Skip to main content
Codex Humanus

OPC das Gold aus der Traube

Oligomers Proanthocyanidine (OPC) sind natürliche Antioxidantien, die hoch konzentriert, vor allem in den Schalen von roten Weintrauben vorkommen. Sie gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen, die unsere Zellen vor Schädigung schützen und stellen für unseren Organismus einer der wichtigsten Vitalstoffe dar. Der bekannte Naturforscher Robert Franz empfiehlt OPC Extrakt als starkes, wirksames Mittel gegen viele Krankheiten.

▶▶ https://opc-robertfranz.de

Warum ist OPC-Extrakt so gesund?

Der Traubenkernextrakt wirkt entzündungshemmend, blutverdünnend, beschleunigt unseren Fettstoffwechsel, beugt Infektionen vor und schützt unsere Zellen gegen freie Radikale. Es kann gegen viele Beschwerden und Krankheiten sowohl im akuten Stadium, als auch vorbeugend angewendet werde. OPC greift in die Biochemie unseres Körpers ein und regt damit Reparaturvorgänge an. Der Körper heilt sich damit auf längere Sicht gesehen selbst.

Welche OPC-Produkte gibt es?

Der Traubenkernextrakt ist bei zahlreichen Anbietern und in Apotheken als Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- oder Tablettenform erhältlich. Robert Franz bietet den Extrakt unter der Bezeichnung “OPC 133 Traubenkernextrakt” in seinem Online Shop an. 1 Glas enthält 60 Kapseln mit je 140 mg Wirkstoff. Diese stellen ein hochwertiges Naturprodukt, frei von Konservierungs- oder Farbstoffen dar. Es gibt auch ein Kombipräparat mit Vitamin C, welches die Wirkung des Traubenkernextraktes zusätzlich verstärkt.

Wie soll man OPC einnehmen?

Am besten ist es ein bis zwei Kapseln täglich auf nüchternen Magen einzunehmen.

Macht dies Probleme, kann der Traubenkernextrakt auch zusammen mit einer Mahlzeit verabreicht werden. Ein gleichzeitiger Verzehr von Milchprodukten sollte vermieden werden.

Trauben für OPC

Trauben für OPC

Wie wirkt OPC Traubenkernextrakt im Körper?

Blutdruckregulierung:

OPC hilft den Blutdruck zu regulieren. Dabei werden Ablagerungen an den Wänden der Blutgefäße abgebaut. Gleichzeitig wird das Blut verdünnt und der OPC Extrakt wirkt sich positiv auf die Herzmuskulatur aus. Kleine Risse an den Gefäßwänden werden abgedichtet und damit mögliche Thrombosen verhindert.

Wirksamkeit gegen Entzündungen und Autoimmunkrankheiten:

Durch die entzündungshemmende Wirkung der Polyphenole können die für die Entzündungen im Körper verantwortlichen Sauerstoffradikale, neutralisiert und entzündliche Prozesse gestoppt werden. Dies wirkt sich besonders positiv bei Patienten, die an Autoimmunkrankheiten, wie Colitis ulcerosa, multiple Sklerose oder rheumatoide Arthritis leiden, aus.

Anti-Agingmittel:

Der OPC Extrakt wird als wertvolles Anti-Agingmittel bezeichnet. Es schützt die Zellen und regt die körpereigene Kollagenbildung sowie die Anreicherung von Feuchtigkeit an. Dadurch wir die Haut und das Bindegewebe wieder straffer.

Für ein gut funktionierendes Immunsystem:

OPC Extrakt schützt das Immunsystem indem es die Lebensdauer der Blutplättchen und T-Zellen erhöht. Infekte klingen dadurch schneller ab oder entstehen erst gar nicht.

Durch die antioxidative Wirkung werden die Zellen geschützt und freie Radikale, die für Zellmutationen (Tumore) verantwortlich sind, unschädlich gemacht.

Bei Diabetes:

Durch die Einnahme von OPC Extrakt können bei Menschen mit erhöhtem Blutzuckerspiegel kardiovaskuläre Schäden und Nervenschäden durch die antioxidative Wirkung des Traubenkernmehls abgemildert werden.

Nach Operationen und Verletzungen:

Der Traubenkernmehlextrakt vermindert Schwellungen und Ödeme, die häufig nach einer Verletzung oder einem operativen Eingriff, entstehen. Die Alpha- Hydroxysäure im Extrakt, hilft Wunden schneller zu heilen und verringert die Narbenbildung.

Gibt es bei der Einnahme von OPC-Extrakten Nebenwirkungen?

Traubenkernextrakt, in der üblichen Dosierung von 200 bis 400 mg, zeigt in der Regel keinerlei Nebenwirkungen.

Durch die blutverdünnende Wirkung können allerdings Verletzungen während der Einnahme von OPC länger bluten. Dies ist auch bei Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen zu beachten und der behandelnde Arzt dahingehend zu befragen.

Ist eine Traubenallergie bekannt, sollte OPC Extrakt nicht eingenommen werden.

Was ist liposomales OPC?

Durch eine neue Technologie wird das Traubenkernmehl in ein Liposom eingeschleust. Der Wirkstoff kann dadurch in den Blutbahnen von den Zellen aufgenommen werden und erreicht direkt den Zielort. Das liposomale OPC ist effektiver, als der herkömmliche Extrakt, der über den Verdauungstrakt aufgenommen wird.

Interessante Links:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/opc-pi.html

 

Views – 30


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *